MINTSPACE-Schulpreis 2023 - Gymnasium Heepen in Bielefeld gewinnt den 3. Platz im Bundeswettbewerb!

08.01.2024

MINTSPACE-Bundespreis 

Gymnasium Heepen in Bielefeld gewinnt den 3. Platz im Bundeswettbewerb 2023.

ÖHRINGEN/STUTTGART. Seit 2021 zeichnen die Stiftung Jugend forscht und die Firma Hohenloher Schuleinrichtungen engagierte Schulen mit dem MINTSPACE-Schulpreis für innovative Lernräume oder entsprechende Visionen aus. Das Bielefelder Gymnasium Heepen gewann 2023 mit seiner Vision eines „MINTroversums in Heepen“ einen 3. Platz auf Bundesebene.

„MINT“ steht für „Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik“ und umfasst damit diejenigen Fächer, die zwar als schwer gelten, die aber für die Zukunft unserer Wirtschaft und Gesellschaft wie unseres ganzen Planeten enorm wichtig sind. Ein „MINTSPACE“ soll daher ein Raum sein, in dem Schülerinnen und Schüler Spaß an MINT entwickeln können.

Die Vision vom „MINTSPACE in Heepen“, vorgestellt in einem wunderbaren Gedicht und begleitet von bunten Zeichnungen und Collagen, hat die MINTSPACE-Jury überzeugt. „Schon allein die Wortschöpfungen wie ‚MINTroversum‘, ‚MINTronauten‘ oder ‚MINT-Globe‘ haben uns beeindruckt“, so Dr. Dr. Dierk Suhr, pädagogischer Leiter des Schulausstatters Hohenloher. „Dazu die schön gemachten Illustrationen zu den einzelnen Raumkonzepten mit liebevollen Zeichnungen – einfach toll!“

Der MINTSPACE-Schulpreis ist nicht der erste Preis für das Gymnasium, die Schule wurde bereits als „MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet. Für das Projekt „Grünasium“, eine schülergestützte Aktion, welche 2011 ins Leben gerufen wurde, um den Schulhof neu zu gestalten, gab es ebenfalls bereits zahlreiche Preise – auch hier geht es um Lern- und Lebensräume, die im Gymnasium Heepen offenbar eine besondere Rolle spielen.

„Gemeinsam forschen, das macht Spaß – Ein MINTSPACE in Heepen, das wäre doch was!“, heißt es in dem preisgekrönten Gedicht. Vielleicht trägt der MINTSPACE-Schulpreis und das damit verbundene Preisgeld ja ein kleines bisschen dazu bei, dass aus der Vision auch Wirklichkeit werden kann.

Ansprechpartner im Unternehmen Hohenloher
Dr. Dr. Dierk Suhr
Leitung Pädagogik | Hohenloher Academy
Mobil: +49 (0) 170 5650962
dierk.suhr@hohenloher.de
www.hohenloher.de

Wir engagieren uns für Bildung Weltweit

Back-To-Top

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.

Einstellungen Ablehnen AkzeptierenImpressumDatenschutz